Töpfern für Kinder

Gerade im Kindergartenalter kann Töpfern für Kinder wie eine Entdeckungsreise sein. Es gibt praktisch kein Material, an das man sich so frei herantasten kann wie an Ton. Die Kinder können die Masse durchkneten, in Stücke teilen, kleine Figürchen formen und am Ende wieder alles zusammenkneten. Durch dieses spielerische Ausprobieren schulen Kinder ihre Geschicklichkeit.

 

                    Töpfern für Kinder 

 

Man muss hier gerade mit kleinen Kindern nicht gleich vorzeigbare kleine Kunstwerke herstellen, sondern kann die Kinder einfach ausprobieren lassen. Wenn die Kleinen sich auf lockere Art und Weise mit dem Werkstoff vertraut gemacht haben und ein Gespür dafür entwickelt haben, wie sie das Material am besten formen, kann das eigentliche Töpfern mit den Kindern beginnen.

 

 

Für Anfänger die Daumentechnik

 

Für den Anfang eignet sich vor allem die Daumendrucktechnik. Die Kinder bearbeiten das Material mit ihren Fingern, ohne dabei andere Werkzeuge zur Hilfe zu nehmen. In eine kleine Tonkugel drücken die Kinder mit dem Daumen ein Loch.

 

Das Loch sollte zwar vergleichsweise tief sein, aber es ist natürlich auch ein bisschen Vorsicht geboten, damit der Daumen nicht am unteren Ende der Tonkugel wieder zum Vorschein kommt und der Boden durchbohrt ist.

 

Wenn der Daumen schön in der Mitte im Ton steckt, kann von dort aus eine immer breitere Kuhle geformt werden. An der Unterseite sollte das Kind den Ton mit der anderen Hand festhalten, damit das Schälchen beim Formen nicht instabil wird oder es zumindest auf den Tisch stellen.

 

Dieses Arbeiten mit beiden Händen beim Töpfern für Kinder ist für die Koordination der Kinder zwar eine große Herausforderung, aber gerade dadurch wird diese Fähigkeit gefördert, was im späteren Leben sehr nützlich sein kann.

 

Die Wand des kleinen Schälchens wird dann langsam und ganz gleichmäßig immer dünner gearbeitet, soweit das für ein Kind eben möglich ist. Zum Schluss muss die Schale einfach auf den Tisch aufgesetzt und etwas hin und her gedreht werden.

 

Dadurch wird der Boden flach und die Schale steht gut. Mit ein wenig Hilfe und Anleitung durch die Erzieherinnen und Erzieher können auch kleine Kinder mit Ton schon Beeindruckendes schaffen.

 

 

Videobeispiel für Ton- und Keramikarbeiten mit Kindern:

 

 

Mehr Anleitungen und Tipps zum Töpfern:

Thema: Töpfern für Kinder 

Hinterlasse einen Kommentar

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL