Töpferei Museum

Töpferei Museum

In Deutschland gibt es mehrere Museen, die sich ganz dem Thema Töpferei widmen. Die Museen liegen dabei meistens in Regionen, in denen das Töpfern eine lange Tradition hat und in denen früher auch Ton abgebaut wurde.

 

Dementsprechend sind deutsche Töpfermuseen im Normalfall eher regional ausgerichtet und beschäftigen sich vorwiegend mit den Tonerzeugnissen, die früher in ihrem Gebiet hergestellt wurden. Es gibt zum Beispiel ein Töpferei Museum in der Eifel, im Westerwald und im südlichen Hessen. Weitere Regionen, die ein eigenes Töpfermuseum haben, sind Oberfranken, das Weserbergland und Sachsen. Wie die Aufzählung dieser Regionen mit Töpfertradition zeigt, wurde Ton also vor allem in den Mittelgebirgen gefördert und gleich vor Ort verarbeitet.

 

Daneben bietet aber natürlich auch jedes Museum Informationen über die Themen Ton und Töpferei im Allgemeinen.

 

 

Töpfererzeugnisse

 

In einem Töpferei Museum gibt es meistens eine Werkstatt zu sehen, in der gezeigt wird, wie der Ton früher geformt und gebrannt wurde. In manchen Museen werden auch Vorführungen angeboten, in denen Töpfer die traditionelle Herstellung von Töpferware vorführen. Solche Vorführungen alter Handwerkskunst gibt es aber nicht nur in speziellen Museen zum Thema Töpfern, sondern auch in den Freilichtmuseen der jeweiligen Bundesländer.

 

In Vitrinen sind Töpfererzeugnisse aus verschiedenen Epochen ausgestellt, deren Bandbreite von grauer Vorzeit bis ins 20. Jahrhundert reichen kann. Dazu werden auch die verschiedenen Töpfertechniken erklärt.

 

Der Besucher erfährt also, ob die Schüssel, die er vor sich sieht, auf der Scheibe gedreht oder in der Aufbautechnik hergestellt wurde.

 

Keramikwerkstätten und Töpfermuseen 

 

Dazu zeigen die meisten Museen in wechselnden Ausstellungen auch aktuelle Töpferware von Keramikwerkstätten oder von Künstlern, die mit Ton arbeiten. Manche Töpfermuseen feiern einmal im Jahr ein Museumsfest und bieten dabei auch einen Töpfermarkt, so dass die Besucher dort dann auch Töpferware kaufen können.

 

Gerade Töpfermuseen bieten auch viel für Kinder, denn in den Schulen ist das Töpfern schließlich immer wieder ein beliebtes Thema. Spezielle Führungen und Kurse bringen den Kleinen das Thema nahe und sie dürfen nach Anleitung selbst töpfern. In manchen Museen werden aber auch Kurse für Erwachsene angeboten.

 

Hier eine Video-Dokumentation zu einem Keramikmuseum:

 

 

Mehr Anleitungen und Tipps zum Töpfern:

Thema: Töpferei Museum

Teilen:

Kommentar verfassen