Töpfern Stuttgart

Töpfern in Stuttgart

Töpfern Stuttgart? Da die Landeshauptstadt Baden-Württembergs und die umliegende Region nicht über so viele Töpfereien und Töpferstudios verfügen wie andere Regionen Deutschlands, findet vielleicht nicht jeder sofort einen Töpferkurs in seiner Nähe. Es gibt aber durchaus Gelegenheiten, um das Töpfern in Stuttgart zu erlernen, und wie in jeder anderen größeren Stadt, bieten sich auch genügend Möglichkeiten, um selbst Getöpfertes brennen zu lassen.

 

Meistens töpfert man entweder Gebrauchskeramik für Küche und Esszimmer oder Dekorationen, sowohl für die Fensterbank als auch für den Garten. Es gibt allerdings auch schöne Töpferideen, mit denen man zum Beispiel sein Bad verschönern kann.

 

Wie wäre es zum Beispiel mit einem selbst gemachten Zahnputzbecher aus Ton?

 

Das Schöne daran ist vor allem, dass man die Farbe des Bechers auf die Kacheln und die anderen Accessoires im Badezimmer abstimmen kann. Besonders heimelig und rustikal wirkt der Becher, wenn man dafür Steinzeugton mit kleinen Spots, dunklen Einsprengseln im Ton, verwendet.

 

Bei einem Gefäß, dass so wie der Zahnputzbecher wasserdicht sein soll, ist es außerdem wichtig, auf eine ausreichend hohe Brenntemperatur zu achten, da der Ton sonst wasserdurchlässig bleibt. Zudem treten auch die Spots erst ab einer bestimmten Brenntemperatur hervor, die jedoch immer auf der Packung angegeben ist.

 

Für den Becher schneidet man zuerst eine kreisrunde Tonplatte aus, die einen Durchmesser zwischen sechs und acht Zentimetern haben sollte. Damit die Platte schön rund wird, kann man ein anderes Gefäß als Schablone verwenden.

 

Fachhandel für Töpfereibedarf

 

Im Fachhandel für Töpfereibedarf gibt es für solche Zwecke auch Zirkel. Nun formt man schmale Tonwülste und schichtet sie mit Schlicker übereinander. Wer diese Wulsttechnik noch nie angewandt hat, sollte sich zuvor eine ausführliche Anleitung ansehen, denn auch bei dieser einfachen Technik gibt es Einiges zu beachten.

 

Wenn der Becher fertig ist und man einen leicht nach außen gebogenen Rand getöpfert hat, kann man am Becherrand noch einen kleinen Ring aus einer Tonwulst anbringen, in den man später seine Zahnbürste hinein hängen kann. Nach dem Brennen glasiert man den Zahnputzbecher in einer Farbe nach Wunsch.

 

Mehr Anleitungen und Tipps zum Töpfern:

Thema: Töpfern Stuttgart

Teilen:

2 Gedanken zu „Töpfern Stuttgart“

  1. Hallo,

    die VHS Stuttgart am Rotebühlplatz bietet Kurse an.
    Außerdem gibt es immer freitags von 17 – 21 Uhr eine offene Werkstatt für Menschen, die auch selbständig arbeiten können. Schön dort.

    VG
    Andrea

Kommentar verfassen