Basiswissen und Tipps zur Plattentechnik

Basiswissen und Tipps

zur Plattentechnik

Je nachdem, was getöpfert werden soll, bieten sich verschiedene Techniken an. So eignet sich die Daumendrucktechnik beispielsweise gut, wenn Figuren und Gefäße entstehen sollen, während kleine Zierelemente und Dekorationen von Hand geformt werden können.

Bei der Wulsttechnik wiederum wird der Ton zu dünnen Tonwürsten gerollt. Um die Töpferarbeit aufzubauen, werden die Tonwülste dann aufeinandergesetzt, mit Tonschlicker verklebt und auf der Innenseite zu einer glatten Fläche verstrichen. Die Außenseite der Töpferarbeit kann ebenfalls geglättet werden, möglich ist aber auch, die Struktur aus aufeinandergesetzten Röllchen beizubehalten.

Basiswissen und Tipps zur Plattentechnik weiterlesen

Teilen: