Töpferkurse

Töpferkurse

Die Bandbreite bei Töpferkursen reicht vom Töpfer-Grundkurs für Kinder bis hin zum Aktmodellieren in Ton. Das Angebot ist also groß und sehr individuell. Aber auch schon bei absoluten Basiskursen hat man eine relativ große Auswahl. Solche Kurse gibt es an jeder Volkshochschule, aber auch in den meisten Keramikstudios, die Kurse anbieten.

 

Dabei wird in der Aufbautechnik getöpfert, das heißt, wer lernen will, wie er mit der Töpferscheibe richtig umgeht, der muss sich einen speziellen Kurs suchen. Das Töpfern an der Scheibe kann schließlich nur in gut ausgestatteten Räumlichkeiten unterrichtet werden, in denen jeder Teilnehmer seine eigene Scheibe hat.

 

Die meisten Kurse für Fortgeschrittene widmen sich einem bestimmten Thema, wie zum Beispiel dem Modellieren von Portraits oder dem Töpfern von Keramik für den Garten. Auch bei einem solchen Töpferkurs kann es allerdings sein, dass er für Anfänger ebenfalls geeignet ist, da man keine bestimmte Technik beherrschen muss, um teilzunehmen.

 

Am besten sollte man im Einzelfall nachfragen, ob Vorkenntnisse nötig sind, und wenn ja, welche.

 

Töpferkurse für Kinder

 

Für Kinder gibt es besonders viele Töpferkurse, was sicherlich auch dadurch bedingt ist, das Töpfern in Kindergarten und Schule ein sehr beliebtes Handwerk ist. Hier ist es wichtig, darauf zu achten, dass der Töpferkurs auch die richtige Altersstufe anspricht. Ein Zwölfjähriger wird sich in einem Kurs mit Grundschülern eher langweilen.

 

Auch sollten die Kinder nicht ganz streng nach Anleitung vorgehen müssen, sondern ihre eigenen Ideen in Ton umsetzen dürfen. Ein guter Kursleiter hilft immer, wenn es nötig ist, aber schreibt nichts vor. Wer schon seit Jahren töpfert und glaubt, sich mit allen Techniken bestens auszukennen, der kann ebenfalls noch Neues lernen.

 

Künstler und Töpfermeister 

 

Natürlich sind die meisten Kurse nicht für fortgeschrittene Töpfer mit jahrelanger Übung ausgelegt, aber es gibt, wenn man ein wenig sucht, auch Angebote von sehr erfahrenen Töpfermeistern, von denen jeder noch etwas lernen kann.

 

Abgesehen vom Beherrschen der Techniken kann ein Kurs die Kreativität neu beleben, weil man ganz andere Anregungen erhält als aus Büchern oder dem Internet. Auch erfahrene und erfolgreiche Künstler bieten bisweilen Kurse an und gewähren so Einblicke in ihre ganz spezielle Arbeitsweise.

 

Mehr Anleitungen und Tipps zum Töpfern:

Thema: Töpferkurse 

Anzeige
Twitter

Redaktion

Inhaber bei Internetmedien Ferya Gülcan
Maike Wetzold, geboren 1969, Lehrerin für das Unterrichtsfach Werken, sowie Tobias Naue, Baujahr 1974, (Keramikmeister), sowie Ferya Gülcan, Betreiberin und Redakteurin dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes zum Thema Töpfern, Ton und Keramik. Anleitungen, Übungen , Vorlagen und Fachwissen für Groß und Klein, sowie für Schule und Hobby.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen