Anleitung: Schlüsselanhänger aus Modelliermasse mit Farbverlauf

Anleitung: Schlüsselanhänger aus Modelliermasse mit Farbverlauf

Modelliermasse ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Doch es muss nicht bei einer Farbe bleiben. Denn Modelliermassen in zwei verschiedenen Farbtönen lassen sich so miteinander verbinden, dass sie in einem weich fließenden Farbverlauf ineinander übergehen. Anschließend kann die Modelliermasse zu Schlüsselanhängern verarbeitet werden.

Anleitung Schlüsselanhänger aus Modelliermasse mit Farbverlauf

Beschriftet mit dem Namen, entstehen praktische Alltagshelfer, die sich auch hervorragend als Geschenk mit persönlicher Note eignen.

Und wie solche hübschen Schlüsselanhänger mit Farbverlauf gefertigt werden, erklären wir in dieser Anleitung!:

Die Materialien für die Schlüsselanhänger

  • ofenhärtende Modelliermasse in zwei verschiedenen Farben

  • Nudelholz

  • Messer

  • Schaschlikspieß oder dünne Stricknadel

  • kleine Verbindungsringe für Schmuck

  • Schlüsselringe

  • Acrylfarbe und sehr feiner Pinsel oder Marker mit ganz dünner Spitze

  • Schmuckzange

Wer kein Nudelholz hat, kann eine Flasche oder einen anderen runden Gegenstand zum Ausrollen verwenden. Wichtig ist nur, dass der Gegenstand eine glatte Oberfläche ohne Strukturen hat. Denn die Modelliermasse muss gleichmäßig und ohne Muster ausgerollt werden.

Die Anleitung für Schlüsselanhänger aus Modelliermasse mit Farbverlauf

Es ist zugegebenermaßen eine kleine Fleißarbeit, bis die beiden Modelliermassen einen schönen und gleichmäßigen Farbverlauf bilden. Doch die Mühe lohnt sich, denn das Ergebnis sieht wirklich toll aus. Und wenn der Farbverlauf erst einmal geschafft ist, geht der Rest ganz schnell.

Aber fangen wir von vorne an!:

  1. Schritt: die beiden Modelliermassen kneten und zu Dreiecken formen

Zunächst sollte die erste Modelliermasse etwas durchgeknetet werden. Dadurch wird sie weicher und lässt sich einfacher verarbeiten. Anschließend wird aus der Modelliermasse ein Dreieck geformt.

Das kann entweder mit den Händen erfolgen. Eine andere Möglichkeit ist, die Masse etwa vier Millimeter dick auszurollen und das Dreieck mit dem Messer auszuschneiden.

Das Ganze wird dann mit der Modelliermasse in der zweiten Farbe wiederholt. Auch diese Masse wird also zuerst etwas durchgeknetet und anschließend zu einem Dreieck geformt. Wichtig ist, dass die beiden Dreiecke gleichgroß und beide um die vier Millimeter dick sind.

  1. Schritt: den Farbverlauf herstellen

Nun werden die beiden Dreiecke so aneinandergelegt, dass ihre Spitzen jeweils in die entgegen gesetzten Richtungen zeigen. Dadurch bilden die beiden Dreiecke ein Viereck. Und dieses Viereck ist die Grundlage für den Farbverlauf.

Jetzt wird das Viereck zu einer dünnen Platte ausgerollt. Dabei wird das Nudelholz immer senkrecht über die Diagonale, an der die beiden Massen aufeinandertreffen, geführt.

Zum besseren Verständnis hier eine Grafik: [Schlüsselanhänger]

Schlüsselanhänger

Anzeige

Wenn die Platte schön dünn ist, wird sie einmal der Länge nach in der Mitte zusammengeklappt, so dass die erste Farbe auf der ersten Farbe und die zweite Farbe auf der zweiten Farbe liegen. Dann wird das zusammengeklappte Viereck erneut zu einer dünnen Platte ausgerollt und anschließend wieder aufeinander gefaltet.

Dieser Ablauf wird mehrfach wiederholt. Also das Viereck jeweils dünn ausrollen, zusammenklappen und erneut ausrollen. Nach und nach entwickelt sich so der Farbverlauf. Bis ein gleichmäßiger und sanfter Farbverlauf entstanden ist, dauert es ein bisschen. Aber irgendwann ist es geschafft.

  1. Schritt: die Schlüsselanhänger ausschneiden und verzieren

Wenn die beiden Modelliermassen fließend ineinander übergehen, wird das Viereck ein letztes Mal zu einer etwa drei bis vier Millimeter dünnen Platte ausgerollt.

Dann können die Schlüsselanhänger in der gewünschten Form und Größe ausgeschnitten werden. Der Farbverlauf kann sich dabei in der Mitte befinden oder zu einer Seite hin versetzt sein.

Um den Schlüsselanhängern eine persönliche Note zu verleihen, können sie jetzt noch mit den Namen der künftigen Besitzer verziert werden. Kommen die Anhänger an die Schlüssel von zum Beispiel der Garage, vom Fahrrad, vom Keller oder vom Gartenhäuschen, können natürlich auch die entsprechenden Wörter verwendet werden.

Die Buchstaben können mit einer dünnen Stricknadel oder einem ähnlichen Gegenstand die Masse eingeritzt werden. Wer Buchstabenstempel hat, kann die Namen oder Wörter aber auch einfach aufstempeln.

Dann wird in jeden Schlüsselanhänger noch ein kleines Loch gestochen. Durch das Loch wird später der Verbindungsring gefädelt.

  1. Schritt: die Schlüsselanhänger im Backofen aushärten

Die fertig gestalteten Schlüsselanhänger kommen auf ein Backblech, das mit Backpapier ausgelegt ist. Anschließend werden sie im Backofen ausgehärtet. Hierfür bitte der Anweisung des Herstellers folgen, die auf der Verpackung aufgedruckt ist.

  1. Schritt: den Schriftzug ausmalen und die Schlüsselringe anbringen

Sind die Schlüsselanhänger gebacken und ausgekühlt, können die Schriftzüge noch betont werden. Dazu die Rillen entweder mit Acrylfarbe und einem sehr dünnen Pinsel oder einem Marker mit ganz feiner Spitze nachziehen.

Besonders schön sieht es übrigens aus, wenn die Buchstaben in der gleichen Farbe ausgemalt werden wie der Schlüsselring. Meist wird das entweder Silber oder Gold sein. Dadurch bekommen die Schlüsselanhänger eine edle Note.

Dann wird ein Verbindungsring durch das Loch im Anhänger geführt, der Schlüsselring daran befestigt und der Ring mit einer Schmuckzange verschlossen. Damit sind die selbstgemachten Schlüsselanhänger mit Farbverlauf fertig!

Mehr Ratgeber, Tipps und Anleitungen zum Töpfern:

Thema: Anleitung: Schlüsselanhänger aus Modelliermasse mit Farbverlauf

Redaktion
Twitter

Veröffentlicht von

Redaktion

Maike Wetzold, geboren 1969, Lehrerin für das Unterrichtsfach Werken, sowie Tobias Naue, Baujahr 1974, (Keramikmeister), sowie Ferya Gülcan, Betreiberin und Redakteurin dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes zum Thema Töpfern, Ton und Keramik. Anleitungen, Übungen , Vorlagen und Fachwissen für Groß und Klein, sowie für Schule und Hobby.

Kommentar verfassen