Töpfern Beispiele

Beim Töpfern kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Bevor der Hobby-Töpfer das aber tut, muss er zunächst die grundlegenden Techniken erlernen und das geschieht am besten anhand von Beispielen. Aber auch wenn man bereits die Daumen- und Wulsttechnik beherrscht oder schon sehr geschickt im Umgang mit der Töpferscheibe ist, können Töpfern Beispiele den eigenen Ideenreichtum anregen.

 

Kugelschalen Anleitung: 

 

Schon für Kinder sind sogenannte Kugelschalen leicht zu töpfern, und trotzdem ergibt sich bei der fertigen Schale eine beeindruckende Struktur. Für eine Schale mit dieser Technik werden zunächst lauter kleine Kügelchen geformt, und in einer fertigen Schale, zum Beispiel aus der eigenen Küche, am Rand angeordnet, bis aus den kleinen Kugeln ein eigenes Schälchen geformt ist.

 

Innen wird der Ton anschließend glatt gestrichen, aber auf der Außenseite bleibt das Kugelmuster erhalten. Diese Technik ist ein schönes Beispiel dafür, wie einfach Töpfern sein kann.

 

Die Grundform

 

Die Grundform für viele Figuren ist zum Beispiel eine simple Kugel, an die anschließend zum Beispiel Schnabel, Flügel und ein Schwanz angebracht werden. So entsteht ein süßes Huhn, das auf der Terrasse oder im Garten sehr hübsch aussieht. Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Arten, um einen Klumpen aus Töpferton in die gewünschte Form zu bringen.

 

Die einfachste Methode, die ohne viele Hilfsmittel umzusetzen ist, ist die Aufbautechnik. Dabei formt man den Ton nur mithilfe der Hände. Entweder, man höhlt den Ton nach und nach aus, oder man schichtet schmale „Würstchen“ aus Ton solange übereinander, bis ein Gefäß entstanden ist. Diese „Würstchen“ bezeichnet der Profi als Wülste, wodurch diese Technik auch den Namen Wulsttechnik erhalten hat.

 

Die Aushöhltechnik

 

Die Aushöhltechnik ist auch Grundlage für das Töpfern mit Töpferscheibe. Durch die Drehung wird der Töpfer zwar in seiner Arbeit unterstützt und es entstehen leichter Hohlräume im Ton, aber Ungeübte werden an der Töpferscheibe nicht sofort Erfolg haben.

 

Ton kann man auch in Gipsformen gießen, so dass dabei auf einfache Weise komplizierte Formen entstehen können. Diese Gießkeramik hat, ebenso wie die beiden anderen Töpfertechniken, schon eine Jahrtausende alte Tradition.

 

Diese Beispiele für das Töpfern zeigen aber gleichzeitig auch, wie leicht man mit der richtigen Anleitung zum Erfolg kommt.

 

 

Beispiele zu Töpferarbeiten aus Australien:

 

 

Mehr Anleitungen und Tipps zum Töpfern:

Thema: Töpfern Beispiele

Hinterlasse einen Kommentar

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL