Dekorationen töpfern

Dekorationen töpfern

Auf der heimischen Fensterbank oder auf dem Couchtisch sind bunte Kugeln aus Ton mit eleganten Mustern ein echter Hingucker. Und für das Fenster oder die Haustür eignet sich ein Windspiel aus Ton. Mit der folgenden Anleitung können auch Anfänger recht einfach Dekorationen töpfern.

 

 

Anleitung: 

 

Für eine Kugel aus Ton braucht man zunächst eine Form aus Styropor.

 

Diese Styroporkugeln sind im Fachhandel ohne Probleme zu kaufen. Man nimmt die Kugel auseinander und fertigt zunächst zwei Halbkugeln an, indem die Styroporunterlagen einfach mit Ton umhüllt werden. Wenn diese lederhart getrocknet sind, raut man ihre Ränder an und setzt sie mit Tonschlicker zusammen.

 

Nun verstreicht man die Nahtstelle gründlich, so dass der Übergang von einer zur anderen Halbkugel nicht mehr zu sehen ist.

 

Wenn auch die Nahstelle angetrocknet ist, kann man damit beginnen, Muster in die Kugel hineinzuschneiden. Damit die Muster beim gleichmäßig aussehen, sollte man sich vorher am besten das Muster auf Papier aufzeichnen und es mit Pauspapier auf die Kugel übertragen.

 

Das aufgezeichnete oder leicht eingeritzte Muster schneidet man dann mit einem sehr scharfen und dünnen Messer nach.

 

Ausschneiden beim Töpfern

 

Gerade bei Töpfern, die noch keine oder wenig Erfahrung im Ausschneiden solcher Durchbrüche haben, sollte das Muster nicht zu filigran sein. Anschließend streicht man die Kugel von außen glatt, damit die Kanten an den Schnittstellen nicht hervorstehen.

 

Nach dem Trocknen und dem anschließenden Schrühbrand kann man die Muster mit bunter Glasur betonen. Für das Windspiel aus Ton rollt man zuerst eine Tonplatte ungefähr einen halben Zentimeter dick aus. Dann wendet man die Platte, damit sie nicht kleben bleibt. Nun schneidet man die Formen für das Windspiel aus, die man sich vorher aufgezeichnet hat.

 

In diesem Beispiel sind das eine große Muschel, an der die anderen Teile, wie zum Beispiel Seesterne, kleine Muscheln und ein Seepferdchen, befestigt werden. Damit die Umrisse natürlich wirken, bastelt man sich für das Ausschneiden der Figuren am besten Pappschablonen.

 

Die Muscheln biegt man mit der Hand ein wenig, ritzt Rillen ein, damit die Objekte möglichst echt aussehen, und sticht in jedes Stück ein Loch zum Aufhängen hinein. Nach dem Schrühbrand kann man dann alles mithilfe von Schnüren oder bunten Bändern aufhängen.

 

Video-Beispiel zum Auftragen von Deko-Folien auf Ton und Keramik:

 

 

Mehr Tipps und Anleitungen zum Töpfern:

Thema: Dekorationen töpfern

Teilen:

Kommentar verfassen